Biografie

 

1957 in Engelhartszell geboren, lebt und arbeitet seit 1980 in Wels

Sängerknabenkonvikt St. Florian, Musisch-päd. Realgymnasium, Pädagogische Akademie Linz,

Kompositionsschüler von Prof. Fridolin Dallinger und Prof. Wolfgang Fürlinger

Kompositorische Tätigkeit von 1977 bis 1994

Kulturförderungspreis für Musik (Komposition) des Landes Oberösterreich (1982) und der Stadt Wels (1985)

1991 Zeichnungen für das Buch kopfgehen von Till Mairhofer

1994 Im Fluss für Streichorchester zur Landesausstellung Die Donau (UA im Rahmen der Europäischen Festwochen Passau)

Seit 1997 Improvisationen („Orgelspiel für einen Zuhörer“) an der Orgel der Kirche in Aschach /Steyr

1998 Teilnahme an den von Erwin Burgstaller veranstalteten Gallspacher Kunstwerktagen,

erstmals Schriftbilder  (1.Petr.5.8,9 - Abendgebet der Kirche nach dem Brevier)

1999 / 2000 Symposien und Ausstellung der Gruppe zeit.gleich in der Galerie Forum, Wels

Seit 2001 Leiter der Galerie Forum / Künstlergilde Wels

Seit 1998  Arbeit an  „Schrift-Bild“, „Schreiben, bis es dunkel wird“, „Durch den Kopf schießt dröhnend ein Fluss“, „Textkörper“, „Zeilen und Spalten“, „Spuren“, „Wasserschrift“, „Schreibfluss“, „Zeit-Schriften“, "kopfgehen", "Im Fluss", "Die Donau"

Seit 1991 Beteiligung an Ausstellungen und Kunstprojekten, Teilnahme an Symposien